Dienstag, 12. April 2011

30T FoM: Tag 10 "Wetter"

Lang, lang ist's her seit meinem letzten Post, aber Oellig war ja brav und hat den Blog zwischenzeitlich nicht verstauben lassen. Hier geht's nun also weiter mit dem Foto-Meme, und vielleicht raffe ich mich die Tage auch mal wieder zu einer Kritik auf. Ob Film oder Buch... ich weiß noch nicht. Irgendwas kommt aber mit Sicherheit. ;)

Tag 10: Wetter

Fangen wir doch mit einem zum aktuellen Aprilwetter wunderbar passenden Foto an. Dieses ist zwar vom letzten Sommer, aber sehr viel anders sah es heute den ganzen Tag über auch nicht aus. *g*

Aber dennoch sollten wir dankbar sein! Warum? Nun, zur kleinen Auffrischung eures Erinnerungsvermögens hier ein Foto aus dem letzten Dezember. Richtig idyllisch:

Solange man darin nicht Autofahren musste. Oder überhaupt das Haus verlassen musste. Aber so für ein, zwei Tage war auch dieses Wetter sehr schön.

Für all diejenigen, die ihre Gedanken gern in die Ferne schweifen lassen, hier nun noch ein Foto mit Urlaubswetter:
Mallorca 2007. Ist schon hübsch, dieses türkise Meer, der strahlend blaue Himmel... Man hört geradezu das Wellenrauschen, man spürt die Sonne auf der Haut...

Ich fahre übrigens dieses Jahr nach Barcelona in den Urlaub. *g*

Kommentare:

Oellig hat gesagt…

Ja, ich war brav und hab' dem Staub den Garaus gemacht. *Putzwedel schwing* Aber schön, dass es mit dem Foto-Meme weitergeht. Hab's schon vermisst. :)

Sehr treffende Wetter-Pics, da ist ja fast von allem was dabei. Regen würde vielleicht noch fehlen.

Zu dem Meer-Pic sage ich nix mehr, weil es aufgrund meines gerade mal wieder vorhandenen Fernwehs einfach zu weh tut. *g* Außer vielleicht: *seufz*. Und danke, dass Du mal wieder erwähnt und darauf hingewiesen hast, dass Du dieses Jahr nach Barcelona fährst (menno!). Ich hatte das dankenswerterweise zwischenzeitlich schon fast verdrängt. *schmoll*

Das Schnee-Bild kommt mir irgendwie bekannt vor...hm...hab' ich das nicht schon irgendwann mal gesehen? ;-) (was nichts daran ändert, dass ich es superhübsch finde, solange man den Schnee nicht wegschaufeln muss *g*). Und das Himmel-Foto? Das hättest Du auch tatsächlich für die Kategorie/Aufgabe "Unheimlich" verwenden können. So wirkt eine solche Wolkendecke nämlich immer. Unheimlich und bedrohlich. Obwohl ich das ja gerade immer toll finde! Schönes Foto.

Sunshine hat gesagt…

Was soll ich Regen fotografieren, der ist doch meist nur deprimierend. *g*

SOoo sehr wollte ich es dir gar nicht unter die Nase reiben, nur ein wenig. ;)

Danke. :)

Oellig hat gesagt…

Jaja, das kann man hinterher immer gut sagen. ;-)

Regen ist nicht deprimierend. Nur feucht. *g* Er ist gut für die Natur und im Sommer finde ich warmen Sommerregen toll. Vorausgesetzt, er dauert nicht zu lange. :D

Und man kann tolle Fotos von Regen machen, wenn man dann eine gute Kamera und das richtige Händchen für solche Bilder hat (was ich aber beides eindeutig nicht habe, leider...^^).