Dienstag, 3. Mai 2011

Pirates of Caribbean - On Stranger Tides: erster kurzer Filmausschnitt!




Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus und der 4. Teil der Pirates-Filmreihe von Disney "Pirates of Caribbean - on Stranger Tides" macht da keinen Unterschied.

Nun sind es noch knapp zwei Wochen bis zum Start des Blockbusters in den deutschen Kinos. Trailer gab es bisher (zwei), Featurettes gab's auch (vier), TV-Spots und natürlich auch die obligatorische Poster-Serie . Was bleibt da noch als Leckerli so kurz vor dem Start und offensichtlich als Anreiz gedacht (was für mich persönlich jetzt zwar nicht nötig gewesen wäre, was ich aber gerne noch mitnehme *g*)? Richtig, ein erster kleiner Filmausschnitt, den Palace Escape Clip!

Nur ca. 1 Min. lang und wir sehen Jack Sparrow im Palast des englischen Königs und im Begriff das zu tun, was er mit am besten beherrscht: auszubüxen. *g* Und zwar auf seine sehr altbekannte, eigene Art. Der berühmte "Laufstegwalk" fehlt natürlich auch nicht (wieso hab' ich grad einen kleinen Mad Hatter-Flashback? Tse, komisch aber auch^^). Begleitet werden wir dabei von nur allzu bekannten Klängen (hach, ich lieeebe diese Musik!). Gut, bei dem Tischabgang in einer Art Salto oder Rad (das soll es wohl sein) merkt man schon, dass auch der alte Jack oder auch Depp....oder auch dessen Double etwas in die Jahre gekommen ist. Das geht auch weitaus geschmeidiger! *g*

Ebenfalls kurz zu sehen in dieser Szene: Mr. Dursley als King George II. ....ach ne, falscher Film. *g* Natürlich handelt es sich um Richard Griffiths. Auf den freu' ich mich schon, weil ich ihn unheimlich gerne sehe (nein, nicht nur in den Harry Potter-Filmen) und für den König hätten sie für mein Empfinden keinen besseren finden können.

Ach ja, Barbossa bekommen wir in dieser Szene auch zu sehen. Er sieht...ähm...nett aus. Fein herausgeputzt hat der Hector sich. Nun ja, so muss das wohl sein, wenn man bei Königs zu Haus ist. *g*




gefunden bei: screenrant.com

Kommentare:

Sir Donnerbold hat gesagt…

Ich boykottiere ja eigentlich Filmclips, aber da ich gelesen hatte, dass dieser Clip eigentlich fast nur Trailermaterial zeigt, habe ich dann doch reingeguckt. Hm, so viel Trailermaterial war nicht drin, und ich bin mal bockig und will den Clip nicht bei mir im Blog posten, aaaaaaaber... Euphorie und Vorfreude knutschen gerade die Decke. Die gedämpfte, "adligere" Klangqualität der großartigen, alten Themen bringt wieder Mal neue Farbe ins Spiel (sobald Cruz auf der Leinwand ist, kommt dafür ja wohl spanisches Feuer in die Musik) und Mensch, das wird eine spannende Soundtrack-Analyse. Und der gute Sparrow ist und bleibt, wie er schon immer war, schön, schön, schön.

Kameraarbeit gefällt mir ebenfalls, in 3D wird's bestimmt sehr geil (ist ja NICHT konvertiert)!

Sunshine hat gesagt…

Hatte den Clip auch grad auf LJ schon gesehen und da es ja eine der Anfangsszenen ist, machte ich mir um Spoiler keine Sorgen.

Der Spruch mit der Perücke ist natürlich Gold wert. Klar, Jack kann das mit Barbossa alles total nachvollziehen... bis auf die Perücke. :D Ich kann es im übrigen auch nicht verstehen. Wie sagte man auf LJ: Hat der guet Barbossa sich an Edwad Cullens Puder vergriffen? *g*

Jedenfalls, schön, dass du das noch gepostet hast, Oellig! Ich faule Socke hätte es ja eh nicht gemacht. *g*